Archived entries for Kino

Das große Torbanpiraten DraussenKino

DraussenKino:
* das ist wie Netflix – aber ToGo
* ein ruhiger Abend im Park – aber ohne Ruhe
* ein Kinoabend im Cinemaxx – aber ohne Cinemaxx

Wir – die Torbanpiraten (a.k.a. URBANPIRATEN & Tor5), das Café Central Magdeburg und das studiokino magdeburg laden zum DraussenKino! Musikalisch erhalten wir Support von unseren Friends den Monorebels.

/// H A U P F I L M ///
Wild Tales

122 Minuten voll von Comedy, Drama, Mystery & Suspense

“Wickedly hilarious and delightfully deranged, Wild Tales is a subversive satire that doubles as a uniformly entertaining anthology film.” – rottentomatoes.com

“As high-spirited as its title suggests, “Wild Tales” opens on a savage note and ends, well, that’s for you to find out. In between its shocker start and equally startling windup, this Argentine anthology offers up a scabrous, often unsettlingly funny look at human behavior in extremis.” – nytimes.com

/// U ND W A N N? ///
19:00 Uhr offen für’s get together mit Musik
20:30 Uhr Vorprogramm
ab ca. 21:00 Uhr Hauptfilm

/// U ND WO ? ///

Klosterbergegarten

/// K O S T E N P U N K T ///
Na hör ma. Der Eintritt ist frei!
Spenden sind aber willkommen :)

[Grafikquelle für das Banner Victoria and Albert Museum, London]

join us @Facebook

Wir spielen ja gerne Draussen! Daher haben wir und mit dem studiokino magdeburg etwas feines für den kommenden Donnerstag überlegt: ein entspanntes Sommerkino Open Air! <3 Wir freuen uns auf euch! <3

Posted by Torbanpiraten on Mittwoch, 29. Juli 2015

DRAUSSENKINO + special guest

join us & more infos

DRAUSSEN KINO + Fahrradspaziergang

Nach unserem wunderchönen Auftakt im Kavalier VI freuen wir uns gemeinsam mit Tor5 am Mittwoch wieder aufs Draussenkino.

Der Filmvorführer präsentiert euch an diesem Tag…

“Das große Rennen von Belleville”

Trailer:

„Das Lexikon des Internationalen Films schrieb, der Film sei ein „formal wie inhaltlich hervorragender Trickfilm, der virtuos mit Versatzstücken des Neorealismus, bildender Künstler wie Dix und Grosz sowie der minimalìstischen Slapstick-Komik Jacques Tatis spielt und dabei zu einem eigenständigen, fesselnden Erzählstil findet.” Die faszinierende absurde Komödie erschließt sich, einem Stummfilm gleich, trotz der Französischen Sprache problemlos.”

Ort: geheim!
Treffpunkt: 20:00 (pünktlich) am Hasselbachplatz

Check in @Facebook

Danach: sorgen unsere Freunde von Soultunes für einen feinen Ausklang

Nächstes DRAUSSEN KINO
31.8. DRAUSSEN KINO …Runde 3

Unterstützer:
Getränkefeinkost
Zum Heimathafen | shop

Am Freitag wird geschwitzt. Erst “DRAUSSENKINO” mit den Tor5 und danach mit soultunes in die Sommernacht.

Nach unserer wunderschönen Kino-Trilogie im letzten Jahr konnten wir es uns nicht nehmen lassen, euch auch in diesem Jahr wieder n bissel Tor5 & URBANPIRATEN-Kinoluft schnuppern zu lassen.

Der 26. Juli ist der Auftakt der dreiteiligen Kinoreihe.

Der Filmvorführer präsentiert euch an diesem Tag…

“Der Illusionist”

„L’illusionniste” präsentiert die zauberhafte Melancholie des letzten Akts der Karriere Jacques Tatis. Er lebt und atmet auf seine eigene Weise, und kann als Ergänzung zu dem mysteriösen Spleen Tatis betrachtet werden. Trotz der Abwesenheit des Dialogs, entwickelt sich dennoch eine Geschichte, obwohl nicht laut, aber in der Beziehung, die sich zwischen den Figuren entwickelt - Check in @Facebook

Ort: Kavalier VI (Maybachstr. 12)
Kinotüren öffnen sich ab 20:00 Uhr

Danach:
Nach dem Kino gehen wir zur Soultunes Sommernacht über. Bleiben oder ab 23Uhr wiederkommen - Soultunes Sommernacht am Kavalier VI - Check in @Facebook

nächstes DRAUSSEN KINO:
14.8. DRAUSSEN KINO + Fahrradspaziergang
31.8. DRAUSSEN KINO …Runde 3

Unterstützer:
Getränkefeinkost
Zum Heimathafen | shop

“…in Magdeburg schauen sie Filme…!”

Check in

URBANPIRATEN – KINO für ALLE

Liebe Leute,
Kino mal draußen und ohne Eintrittsgelder. Wir entern den Spielplatz auf dem Schellheimer Platz und verwandeln denselbigen in eine Arena mit Leinwand und guter Unterhaltung.
Gezeigt wird:
Der Clou (Originaltitel: The Sting) ist eine Ganoven-Komödie von Regisseur George Roy Hill aus dem Jahr 1973. Sie erzählt die Geschichte zweier Trickbetrüger, die einen raffinierten Plan entwickeln, um sich an einem Mafia-Boss zu rächen, der einen gemeinsamen Freund ermorden ließ. Mittels eines falschen Wettbüros soll der Gangsterchef um einen großen Betrag erleichtert werden. Das Unterfangen wird durch mehrere Auftragskiller und einen korrupten Polizisten erschwert.
Der Film war ein großer Erfolg. Er spielte mehr als 160 Millionen US-Dollar ein und war damit der finanziell erfolgreichste Film des Jahres 1974.

START: 21.30 Uhr 
Getränke sind vorhanden und Decken und sonstige Sitzutensilien sind mitzubringen.

DIE URBANPIRATEN



Copyright © 2008–2010. All rights reserved, dude.

RSS Feed. This blog is proudly powered by Wordpress and made by smartdesignz.